Grenzenlos Radeln - Nebenroute Kultur Tour Boler

Radfahren

Diese kontrastreiche Route durch das Mosel-Département führt Sie vom Mittelalter in die Moderne. Die Strecke setzt sich aus einer größeren und einer kleineren Schlaufe zusammen, die durch eine kurze Verbindungsstrecke verknüpft sind.

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:29 h
  • Länge 20,7 km
  • Aufstieg 185 m
  • Abstieg 184 m
  • Niedrigster Punkt 158 m
  • Höchster Punkt 217 m

Beschreibung

Diese kontrastreiche Route durch das Mosel-Département führt Sie vom Mittelalter in die Moderne. Die Strecke setzt sich aus einer größeren und einer kleineren Schlaufe zusammen, die durch eine kurze Verbindungsstrecke verknüpft sind. Vom sehenswerten mittelalterlichen Städtchen Rodemack aus radeln Sie in südlicher Richtung, überqueren das Flüsschen Boler und umrunden den Mirgenbach-See. Im Wald von Cattenom stoßen Sie auf Militäranlagen der Maginot-Linie.

Sehenswürdigkeiten: Festung und Dorfkern von Rodemack, mittelalterlicher Turm von Usselskirsch, zahlreiche Wegkreuze, Wasser-Freizeitpark von Breistroff, moderne Kirche von Boust.

Diese kontrastreiche Route durch das Mosel-Département führt Sie vom Mittelalter in die Moderne. Die Strecke setzt sich aus einer größeren und einer kleineren Schlaufe zusammen, die durch eine kurze Verbindungsstrecke verknüpft sind. Vom sehenswerten mittelalterlichen Städtchen Rodemack aus radeln Sie in südlicher Richtung, überqueren das Flüsschen Boler und umrunden den Mirgenbach-See. Im Wald von Cattenom stoßen Sie auf Militäranlagen der Maginot-Linie.

Sehenswürdigkeiten: Festung und Dorfkern von Rodemack, mittelalterlicher Turm von Usselskirsch, zahlreiche Wegkreuze, Wasser-Freizeitpark von Breistroff, moderne Kirche von Boust.