Grenzenlos Radeln - Nebenroute Kultur Velo Romanum

Radfahren

Im südöstlichen Zipfel Luxemburgs, in einer von Weinbergen und weiten Blicken geprägten Landschaft, lädt Velo Romanum Sie ein, zahlreiche eindrucksvolle Zeugen ehemaliger römischer Präsenz zu entdecken. Diese Tour kann mit der Römerrunde im gegenüber liegenden Saarland kombiniert werden.

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:44 h
  • Länge 35,7 km
  • Aufstieg 345 m
  • Abstieg 344 m
  • Niedrigster Punkt 143 m
  • Höchster Punkt 337 m

Beschreibung

Im südöstlichen Zipfel Luxemburgs, in einer von Weinbergen und weiten Blicken geprägten Landschaft, lädt Velo Romanum Sie ein, zahlreiche eindrucksvolle Zeugen ehemaliger römischer Präsenz zu entdecken. Diese Tour kann mit der Römerrunde im gegenüber liegenden Saarland kombiniert werden.

Sehenswürdigkeiten: rekonstruierte römische Grabkammer in den Weinbergen mit fantastischem Blick über das Moseltal und Folkloremuseum „A Possen“ in Bech-Kleinmacher, gallo-römische Siedlung „Vicus Ricciacus“ mit bedeutendem Amphitheater in Dalheim, Naturreservat „Haff Réimech“ bei Remerschen, Mediterraner Garten in Schwebsingen, EU-Informationszentrum über das Schengener Abkommen in Schengen.

Im südöstlichen Zipfel Luxemburgs, in einer von Weinbergen und weiten Blicken geprägten Landschaft, lädt Velo Romanum Sie ein, zahlreiche eindrucksvolle Zeugen ehemaliger römischer Präsenz zu entdecken. Diese Tour kann mit der Römerrunde im gegenüber liegenden Saarland kombiniert werden.

Sehenswürdigkeiten: rekonstruierte römische Grabkammer in den Weinbergen mit fantastischem Blick über das Moseltal und Folkloremuseum „A Possen“ in Bech-Kleinmacher, gallo-römische Siedlung „Vicus Ricciacus“ mit bedeutendem Amphitheater in Dalheim, Naturreservat „Haff Réimech“ bei Remerschen, Mediterraner Garten in Schwebsingen, EU-Informationszentrum über das Schengener Abkommen in Schengen.