Grenzenlos Radeln - Nebenroute Natur Sauertalradweg

Radfahren

Am tiefsten Punkt Luxemburgs, der „Spatz“ in Wasserbillig startet diese Tour, die an beiden Ufern der Sauer durch malerische Dörfer sowie Weinberge in Deutschland und Luxemburg bis zur Abteistadt Echternach führt. Ein kurzer schattiger Teil der Strecke verläuft „aufgeständert“ durch ein wertvolles Feuchtgebiet.

  • Typ Radfahren
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 3:29 h
  • Länge 47,6 km
  • Aufstieg 136 m
  • Abstieg 136 m
  • Niedrigster Punkt 131 m
  • Höchster Punkt 209 m

Beschreibung

Am tiefsten Punkt Luxemburgs, der „Spatz“ in Wasserbillig startet diese Tour, die an beiden Ufern der Sauer durch malerische Dörfer sowie Weinberge in Deutschland und Luxemburg bis zur Abteistadt Echternach führt. Ein kurzer schattiger Teil der Strecke verläuft „aufgeständert“ durch ein wertvolles Feuchtgebiet. Sie fahren durch einen alten Bahntunnel und über moderne Brücken.

Sehenswürdigkeiten: Einsiedlerkapelle „Girsterklaus“, Mineralquellen und Stausee (Bademöglichkeit) von Rosport, Echternach (Stadtmauern, Basilika, Benediktinerabtei), Burg Bollendorf.

Am tiefsten Punkt Luxemburgs, der „Spatz“ in Wasserbillig startet diese Tour, die an beiden Ufern der Sauer durch malerische Dörfer sowie Weinberge in Deutschland und Luxemburg bis zur Abteistadt Echternach führt. Ein kurzer schattiger Teil der Strecke verläuft „aufgeständert“ durch ein wertvolles Feuchtgebiet. Sie fahren durch einen alten Bahntunnel und über moderne Brücken.

Sehenswürdigkeiten: Einsiedlerkapelle „Girsterklaus“, Mineralquellen und Stausee (Bademöglichkeit) von Rosport, Echternach (Stadtmauern, Basilika, Benediktinerabtei), Burg Bollendorf.